About us

by Sabine

Herzlich Willkommen auf unserem Blog main Ingredients! Wir freuen uns wirklich sehr, dass du dich für unseren Blog interessierst und du auf unserer Seite gelandet bist.

Wir möchten euch unsere Hauptzutaten, die uns im Leben wichtig sind zeigen und euch auf unseren gemeinsamen Weg als Paar mitnehmen. Unter anderem zeigen wir euch unseren Weg als Neu-Veganer, neue vegane Rezepte, unsere Träume und unsere bisherigen Erlebnisse auf unseren Reisen. Die für uns wichtigsten Hauptzutaten für ein glückliches und erfülltes Leben sind Gesundheit, Liebe und natürlich das Reisen.

About us

Warum eigentlich einen Blog?

Wir haben uns schon länger mit dem Gedanken gespielt einen Reiseblog zu machen, jedoch hatten wir nie wirklich die Zeit und Ruhe dazu, sich viele Gedanken über dieses Vorhaben zu machen. Wir haben schon immer gern auf unseren Reisen kleine Whatsapp Gruppen für unsere Daheimgebliebenen gemacht um sie auf unserer Reise teilhaben zu lassen und sie mit tollen Fotos und Reiseberichten zu versorgen. Jedoch fehlte uns einfach die Zeit und die Kraft einen richtigen Reiseblog zu starten.

Während der Quarantäne in der Coronakrise hatten wir dann gezwungener Maßen eine Pause vom Alltag, eine Pause von der „Normalität“. Wir konzentrierten uns auf unsere Gesundheit und Fitness, kümmerten uns über noch nicht erledigte kleine Projekte in unserer neuen Wohnung und dachten dann schließlich auch über unser Leben nach. Wir erkannten, dass wir mehr möchten, unsere Freizeit noch sinnvoller für uns nutzen möchten und unsere Träume verwirklichen sollten, denn wie wir alle wissen, kann sich im Leben vieles auf einen Schlag drastisch ändern. Somit ist die Idee, einen eigenen Blog zu gestalten wieder aufgeflammt und soll nun Wirklichkeit werden.

Seit Jänner 2020 leben wir teils vegan, teils vegetarisch und sind in diesem Gebiet noch völlige Neulinge. Warum wir uns dazu entschlossen haben und wie unser bisheriger vegane Weg so lief möchten wir mit euch auf unserem Blog teilen. Es erwarten euch leckere vegane Rezepte und vegane Tipps und Tricks, die euch den Einstieg in den Veganismus erleichtern sollen.

Wir haben für uns beschlossen, dass wir uns nicht ganz strikt an die vegane Ernährung halten. Soll heißen: Wir essen bei seltenen Gelegenheiten Käse. Auf Fleisch und Fisch verzichten wir jedoch gänzlich. Wir denken, dass einem bewusst werden sollte, wieviele tierische Produkte ein Mensch pro Tag/pro Jahr konsumiert. Darum sollte jeder für sich mal überlegen wieviele tierische Produkte im eigenen Speiseplan enthalten sind. Um dies zu reduzieren kann man ja mal ein paar rein pflanzliche Tage in der Woche einlegen und mal in die Welt der Veganen/Vegetarischen Ernährung hineinschnuppern und viele neue und vor allem bunte gesunde Rezepte ausprobieren. Damit tut man nicht nur seiner Gesundheit etwas gutes, sondern leistet auch einen wesentlichen Beitrag für die Umwelt und natürlich für die Tiere.

Und weil das mit dem Reisen derzeit so eine Sache ist und wir somit keinen reinen Reiseblog machen können/wollen werden wir euch auch auf unsere Reise in den Veganismus und ins Ungewisse mitnehmen – also in gewisser Weise doch Reiseblog 😉

About us

Der Traum einer Weltreise

Unsere Leidenschaft für das Reisen haben wir zunächst auf unserer ersten gemeinsamen Übersee-Reise in die USA entdeckt. Auch auf unserer zweiten Fernreise nach Thailand hat uns das Reisefieber und die Abenteuerlust noch mehr gepackt um mehr von der Welt zu sehen. Von der ersten Reise an haben wir diese immer selbst geplant und organisiert. Von Mal zu Mal wurden wir darin besser und optimierten unsere Planungen. Wir lieben es, wenn wir uns auf eine Reise vorbereiten und das beginnt bereits beim Kauf eines Reiseführers im Buchfachgeschäft. Wir lieben die Spannung, was uns auf einer Reise erwarten wird. Wir finden es aufregend und wirklich unbezahlbar, wenn wir einen neuen Kontinent besuchen – neue Menschen kennenlernen, fremdes Essen verkosten sowie fremde Kulturen und Landschaften entdecken.

Unser Traum war es immer, eine Weltreise zu machen. Diese konnten wir jedoch ausbildungs- oder berufsbedingt nie machen…der Klassiker halt – der „richtige“ Zeitpunkt war nie wirklich da. Aber nun planen wir endlich diese Reise nächstes Jahr durchzuführen und unseren großen Traum endlich Wirklichkeit werden zu lassen. Wir hoffen sehr, dass das Jahr 2021 UNSER Weltreise-Jahr wird, denn Covid-19 hat uns da ein wenig einen Strich durch die Rechnung gemacht und lässt uns derzeit noch daran etwas zweifeln. Aber wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt 😉


„Lebe ein gutes, ehrbares Leben! Wenn du älter bist und zurückdenkst, wirst du es noch einmal genießen können.“

Dalai Lama

Persönliches über uns

Wir sind seit 2006 ein glückliches Paar und seit 06. Juli 2019 glücklich verheiratet. Geboren wurden wir beide in Wien, aufgewachsen sind wir im sonnigen Burgenland, genauer gesagt im schönen Seewinkel. Kennen und lieben gelernt haben wir uns beim Österreichischen Roten Kreuz. Ich fuhr jahrelang als freiwillige Mitarbeiterin im Rettungsdienst mit und Alex verrichtete dort seinen Zivildienst. Nach einigen gemeinsamen Diensten lernten wir uns näher kennen und es funkte dann bald zwischen uns. Nach der alljährlichen Weihnachtsfeier wurden wir dann schließlich ein Paar und seit diesem Tag ein tolles Team.

Alex

Im analogen Leben arbeitet Alex als IT Systems Engineer und ist derjenige, der sich um den technischen Grundstock und Support des Blogs kümmert. Sein Bachelorstudium hat er in England absolviert und im Laufe seiner beruflichen Karriere hat er ein berufsbegleitendes Masterstudium in IT-Security absolviert.

Am liebsten isst er Pizza mit allen erdenklichen Toppings, er recherchiert akribisch über Dinge, die ihn interessieren oder wenn wir diverse Anschaffungen tätigen müssen. Er ist DER Problemlöser schlechthin. Alex fotografiert gerne und genießt die Sonne, egal ob auf der Liegewiese oder am Strand. Im Haushalt hat er den grünen Daumen – er sorgt dafür, dass die Wohnung und der Balkon mit tollen Pflanzen begrünt werden und hegt und pflegt diese wie seine eigenen Kinder.

About us

Was er mag:

  • den Duft von frisch gemachten Kaffees
  • alle möglichen Pflanzen – je exotischer, desto besser
  • das gute Gefühl nach dem Sport, nämlich etwas für den Körper getan zu haben
  • mit gemütlicher Musik in der Sonne chillen
  • schöne und lustige Unterhaltungen mit Freunden
  • große Wellen nicht nur bewundern sondern auch diesen entgegen schwimmen und fotografieren
  • gemeinsames Sporteln mit Sabine (z.B.: Laufen, Wandern, Rad fahren,…)
  • Rooftopbars auf der ganzen Welt
  • Umarmungen
  • ein klein wenig die g-Kräfte spüren, wenn das Flugzeug voll durchstartet und man in den Sitz gepresst wird
  • Ehrlichkeit
  • hohe Aussichtspunkte – egal ob am Berg, auf einem Gebäude oder im Flugzeug
  • Sonnenuntergänge am Meer

Sabine

Eigentlich hat Sabine eine Tourismusschule absolviert um einen Beruf in der Tourismusbranche zu erlernen. Jedoch kam im Rahmen der freiwilligen Mitarbeit beim Roten Kreuz als Rettungssanitäterin alles anders. Sie hat sich nämlich immer die Frage gestellt, was wohl genau mit den Patienten nach dem Transport in ein Krankenhaus weiter passieren würde. Und so hat sie beschlossen, der Tourismusbranche den Rücken zu kehren um Ärztin zu werden.

Es bereitet ihr die größte Freude, wenn die Patienten nach einer Behandlung mit einem zufriedenen Lächeln die Ambulanz verlassen. Aber die erlernte und auch entdeckte Leidenschaft des Kochens hat sie nie verloren – sie verwöhnt gerne Familie und Freunde mit leckeren Gerichten und probiert gerne neue Rezepte aus.

Sie hat ein Auge für das Wesentliche – erkennt, wenn Hilfe benötigt wird. Manchmal kann es aber bei nicht sofort gelungenen Dingen schnell zur Ungeduld kommen. Zu den Lieblingsspeisen gehören Pastagerichte und ohne morgendlichen Kaffee geht mal gar nichts.

About us

Was sie mag:

  • frischer Kaffee am Morgen
  • der Geruch einer frisch gemähten Wiese
  • den Augenblick, wenn ein neugekauftes Buch aufgeschlagen wird und der dabei entfaltende Duft der frisch gedruckten Seiten
  • Speisen zu fotografieren
  • ausgedehntes Frühstück!
  • neu erlebtes mit ihrer Mama teilen
  • die Schmetterlinge im Bauch, wenn wir am Gate auf das Boarding warten
  • brechende Wellen am Meer beobachten und der Frische Duft der Meeresbriese
  • Sonnenuntergänge mit Gänsehautfeeling
  • nächtliche Strandspaziergänge, wenn man im Dunkeln nur das Rauschen des Meeres hört und den noch warmen Sand zwischen den Zehen spürt
  • Umarmungen
  • der Spaziergang nach dem Friseurbesuch – man fühlt sich einfach wie neugeboren
  • Rooftopbars auf der ganzen Welt
  • den würzigen Duft in der Nase, wenn man in Asien aus dem Flieger steigt


„Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.“

Dalai Lama

Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns auf unserer Reise ins Ungewisse begleitest, du mit uns die Welt entdeckst und wir für dich eine Inspirationsquelle sein können. Aber anscheinend interessiert es dich, denn sonst hättest du nicht bis hierher gelesen und dafür sind wir dir dankbar!

Übrigens findest du uns auch auf Instagram – dort halten wir dich auf dem laufenden und informieren dich über neue Blogeinträge.

Du möchtest mehr wissen? Schreib uns doch: contact@main-ingredients.at
Wir freuen uns, von dir zu hören!

Wir wünschen dir viel Spaß beim durchstöbern unseres Blogs!

Alles Liebe,

Sabine & Alex

Unsere Bucketlist

Findest du hier.


Blogheim.at Logo