Veganer Meerrettich-Aufstrich

by Sabine

Ein veganer Meerrettich-Aufstrich lässt sich ganz einfach mit Cashewkernen, frisch geriebenen Kren und wenigen Gewürzen zubereiten. Durch die Cashewkerne ist er reich an Eiweiß und unheimlich cremig. Lass dich überraschen.

Basis für einen Meerrettich-Aufstrich

Cashewkerne eignen sich hervorragend als Basis für einen Meerrettich-Aufstrich. Damit sich die Kerne fein pürieren lassen ist es wichtig, dass du die Cashewkerne eine Nacht bzw. mindestens 5 Stunden lang in Wasser einweichst. Anschließend das Einweichwasser wegschütten und die Cashewkerne mit den restlichen Zutaten mit einem Stabmixer fein pürieren. Für den Kren (Meerrettich) kannst du entweder frisch geriebenen Kren, eine Creme aus Kren oder geriebenen Kren aus dem Glas verwenden.

veganer Meerrettich-Aufstrich

Nicht nur als Aufstrich geeignet

Veganer Meerrettich-Aufstrich passt hervorragend zu Karottenlachs. Hierfür einfach den Krenaufstrich auf ein Sandwich streichen, mit Karottenlachs belegen und veganer Mayo und frisch geriebenen Kren garnieren. Der Krenaufstrich kann auch zu Rohkost als Dip genossen werden.

Veganer Meerrettich-Aufstrich

Ein veganer Meerrettich-Aufstrich lässt sich ganz einfach mit Cashewkernen, frisch geriebenen Kren und wenigen Gewürzen zubereiten. Durch die Cashewkerne ist er reich an Eiweiß und unheimlich cremig. Lass dich überraschen.
Kalorien 117 kcal
Portionen 300 g Aufstrich
Vorbereitung 5 mins
Zubereitung 5 mins
Einweichzeit 5 hrs
Gesamtzeit 5 hrs 10 mins

Zutaten  

  • 200 g Cashewkerne (mind. 5 Std. einweichen)
  • 70 ml Wasser
  • 1 EL veganer Frischkäse
  • 1 TL Crema Vega
  • 3 EL frisch geriebener Kren
  • 3 EL Essig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer weiß

Zubereitung 

  • Cashewkerne über Nacht oder für mind. 5 Stunden mit Wasser einweichen
  • Einweichwasser verwerfen und eingeweichte Cashewkerne kurz spühlen
  • Cashewkerne mit 70 ml frischem Wasser und restlichen Zutaten mit einem Stabmixer zu einer feinen Masser pürieren. Dies kann bis zu 5 Minuten dauern.
  • Der Krenaufstrich hält sich im Kühlschrank und gut verschlossen für ca. 4 Tage.
Veganer Meerrettich Aufstrich

Veganer Meerrettich-Aufstrich
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann hinterlasse uns eine Bewertung mit der Kommentar-Funktion.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

Recipe Rating




Blogheim.at Logo