Vegane Pastinakensuppe

by Sabine

Diese vegane Pastinakensuppe ist herrlich cremig, wärmt von innen und ist super gesund. Pastinaken sind ein tolles Wintergemüse – kombiniert mit Kokosmilch entsteht daraus eine herrliche Cremesuppe. Überzeuge dich selbst und koche in 30 Minuten deine neue Lieblingssuppe.

Pastinake – eine Wunderwurzel?

Die Pastinake ist ein klassisches Wintergemüse und erfreut sich immer mehr an Beliebtheit. Leider war diese Wunderwurzel lange in Vergessenheit geraten, da Karotten und schnell wachsende Kartoffeln die Pastinake weitgehend verdrängt haben. Bis Mitte des 18. Jahrhunderts zählte die Pastinake in Österreich und Deutschland zu den Grundnahrungsmitteln. Sie schmeckt leicht süßlich, würzig und zugleich angenehm nussig.
Pastinaken sind eine wahre Energie- und Vitaminbombe: Sie sind reich an Vitamin C, B6, K, Folsäure und Kalzium.

Weitere herrlich cremige Suppen

Wenn dir diese Suppe geschmeckt hat, dann probiere doch einfach auch meine Kürbiscremesuppe, Kohlrabicremesuppe oder vegane Champignoncremesuppe aus!

vegane Pastinakensuppe

Vegane Pastinakensuppe

Diese vegane Pastinakensuppe ist herrlich cremig, wärmt von innen und ist super gesund. Kokosmilch verleiht der Suppe einen leicht exotischen Geschmack und gehackte Petersilie bringt etwas Frische in das warme Gericht.
Kalorien 492 kcal
Portionen 4 Personen
Vorbereitung 10 mins
Zubereitung 20 mins
Gesamtzeit 30 mins

Zutaten  

  • 700 g Pastinaken (geschält und würfelig geschnitten)
  • 600 g mehlige Kartoffeln (geschält und würfelig geschnitten)
  • 1 große Zwiebel (würfelig geschnitten)
  • 3 Knoblauchzehen (grob geschnitten)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 EL Olivenöl
Sonstiges
  • ½ Bund Petersilie
  • Sonnenblumenkerne

Zubereitung 

  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen.
  • Pastinaken- und Kartoffelwürfel hinzufügen und bei mittlerer Hitze für etwa 2 Minuten rösten. Dabei ab und zu umrühren.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und solange köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.
  • Nun die Suppe in einem High Speed Blender oder mit dem Stabmixer cremig pürieren.
  • Kokosmilch hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ca. 5 Minuten schwach köcheln lassen.
  • Mit frisch gehackter Petersilie und Sonnenblumenkernen garnieren und genießen.
Vegane Pastinakensuppe

Vegane Pastinakensuppe
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann hinterlasse uns eine Bewertung mit der Kommentar-Funktion.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

Recipe Rating




Blogheim.at Logo