Einfacher Blechkuchen mit Rhabarber

by Sabine

Ein Blechkuchen mit Rhabarber ist im Frühling ein wahrer Klassiker. Dieser Blechkuchen ist richtig saftig, einfach zu backen und frischer Rhabarber verleiht dem Kuchen eine erfrischende Säure.

Obst oder Gemüse?

Rhabarber ist ein wirklich interessantes und schönes Frühlingsgemüse. Wer von euch hätte gedacht, dass Rhabarber zum Gemüse gehört? Also ehrlich gesagt, ich nicht. Die meisten Menschen denken jedoch, dass Rhabarber zu Obst gehört, da die meisten Rezepte, die Rhabarber enthalten Kuchen, Kompott oder Marmeladerezepte sind. Der Geschmack des Rhabarbers ist eher säuerlich und er ist einfach zu verarbeiten.

Einfacher Blechkuchen mit Rhabarber
Variante Blechkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren

Rhabarber sollte nur bis Ende Juni verwendet werden, da der Oxalsäuregehalt der Pflanze im Laufe der Saison zunimmt und daher der Rhabarber nicht mehr zum Verzehr geeignet ist. Zu Beginn der Saison ist Oxalsäure in der Schale nur gering enthalten und so kann der Rhabarber mit der Schale im gekochten Zustand verzehrt werden. Je später, desto eher sollte Rhabarber geschält werden. Die roten Rhabarberstangen enthalten grundsätzlich weniger Oxalsäure als grüne, außerdem sind die roten im Geschmack milder und nicht ganz so säuerlich. Menschen mit einem empfindlichen Magen sollten auf jeden Fall (egal zu welcher Zeit in der Saison) den Rhabarber vor Gebrauch schälen und er sollte grundsätzlich nie roh gegessen werden.

Rhabarber enthält viel Kalium, Kalzium, Magnesium, pflanzliches Eisen sowie Vitamin A und B1 und ist reich an Vitamin C.

Arbeitsschritte

Zur Vereinfachung habe ich euch die einzelnen Arbeitsschritte dokumentiert und hier erklärt.

  1. Zuerst schneidet ihr euch das Backpapier für eure Auflaufform zu. Wenn ihr eine rechteckige Auflaufform verwendet, dann schneidet einfach die Ecken wie unten abgebildet ein (Höhe der Auflaufform = Schnittlänge).
  2. Rhabarber waschen, ggf. schälen und in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden
  3. Boden mit 1/3 des geschnittenen Rhabarbers belegen
  4. Kuchenmasse in der Auflaufform verteilen
  5. restl. Rhabarberstücke auf Kuchen verteilen und ein wenig eindrücken

Obst-Kombinationen

Ihr könnt Rhabarber natürlich mit einigen Obstsorten kombinieren. Dies eignet sich daher so perfekt, da Rhabarber etwas säuerlicher im Geschmack ist und sich Beeren aufgrund ihres Süße hervorragend zu Rhabarber passen. Eine bekannte Kombination ist Rhabarber mit Erdbeeren. Aber auch anderen Beeren lassen sich gut mit dem Gemüse kombinieren – wie zum Beispiel Heidelbeeren. Hier könnt ihr ein Rezept mit dieser Kombination ausprobieren.

Einfacher Blechkuchen mit Rhabarber

Na, neugierig geworden?
Dann wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken meines Blechkuchenrezeptes mit Rhabarber!

Einfacher Blechkuchen mit Rhabarber

Bei diesem einfachen Blechkuchen-Grundrezept könnt ihr jedes beliebige Obst verwenden. Hier habe ich Rhabarber verwendet und es schmeckt einfach wunderbar frisch und etwas säuerlich.
Kalorien 300 kcal
Portionen 10 Stück
Vorbereitung 25 mins
Zubereitung 35 mins
Gesamtzeit 1 hr

Zutaten  

  • 300 g frischer Rhabarber
  • 250 ml Hafermilch
  • Zesten einer ganzen Zitrone
  • Saft aus einer ganzen Zitrone
  • 150 g Dinkelmehl Type 760
  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 1 Pkg Backpulver
  • 130 ml pflanzliches Öl (z.B.: Sonnenblumenöl)
  • 150 g Birkenzucker

Zubereitung 

  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Auflaufform mit ein paar Spritzer Wasser befeuchten und wie auf den Bildern gezeigt mit Backpapier auslegen
  • Rhabarber in kleine Stücke schneiden und Beiseite stellen
  • Milch mit Zitronensaft vermengen (nicht wundern: die Masse wird etwas „bröckelig“)
  • alle trockenen Zutaten inkl. Zitronenzesten in einer Schüssel vermengen
  • anschließend das Milchgemisch und das Öl langsam unter ständigem Rühren in die Schüssel hinzugeben. Wichtig dabei ist, dass ihr nicht zu lange rührt, damit der Teig nicht zusammenfällt
  • wenige Rhabarberstücke am Boden des Backbleches verteilen, den Teig gleichmäßig verstreichen und die restlichen Rhabarberstücke darauf verteilen
  • Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 35 Minuten backen
    TIPP: Messerstich-Test: wenn die Backzeit zu Ende ist, überprüft ihr am besten mit einem Buttermesser, ob der Teig schonfertig gebacken ist. Hier sticht ihr an der dicksten Stelle des Kuchens ein. Wenn kein Teig an der Klinge kleben bleibt ist der Kuchen fertig gebacken
  • Kuchen mit Staubzucker bestreuen und genießen
Einfacher Blechkuchen mit Rhabarber
Variante Blechkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren

Einfacher Blechkuchen mit Rhabarber
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann hinterlasse uns eine Bewertung mit der Kommentar-Funktion.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

Recipe Rating




Blogheim.at Logo