Knuspriger Karfiol süß-sauer (veganes Kung Pao)

Knuspriger Karfiol süß-sauer (veganes Kung Pao)

Mit Karfiol kann man viele wundervolle Gerichte zaubern – eines davon ist knuspriger Karfiol süß-sauer. Dieses Rezept ist natürlich vegan, die süß-saure Sauce ist eine Geschmacksbombe und der Karfiol wird ohne Öl im Backofen in einer Panade gebacken. Lass dich von diesem einfachen Rezept überraschen.

Ein vielseitiges Gemüse

Von wegen Karfiol (oder auch Blumenkohl) ist ein langweiliges Gemüse! Karfiol kann auf viele Arten zubereitet werden. Hier zeige ich dir, auf welche leckeren Zubereitungsarten man Karfiol genießen kann und zu etwas Besonderem macht.

Knuspriger Karfiol – Wenn du schon unsere knusprigen Karfiol Wings ausprobiert hast, dann weißt, dass Karfiol auch ganz ohne Öl richtig gesund und knusprig gebacken werden kann.

Karfiolreis – Allen Low-Carb Fans kann man anstatt normalen Reis auch Karfiol Reis servieren. Ganz einfach den Karfiol fein raspeln, mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Backblech für etwa 10 Minuten backen.

Cremige Karfiolsuppe – Karfiol kann natürlich auch hervorragend zu einer herrlich cremigen Suppe verarbeitet werden. Rezept folgt noch!

Herzhaftes Karfiol „Steak“ – Karfiol lässt sich auch zu herzhaften „Steaks“ verarbeiten. Unglaublich aber wahr! Dazu den Karfiol in ca. 4 – 5 cm dicke Scheiben schneiden und mit einer deftigen selbstgemachten Marinade mit Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch, Zwiebel und Öl einpinseln. Die „Steaks“ anschließend im Backofen bei 190°C Heißluft garen.

knuspriger Karfiol süß-sauer

Knuspriger Karfiol süß-sauer nach Kung Pao Art

Kung Pao oder Kung Po/Gong Bao genannt ist ein chinesisches Gericht mit einer scharfen Sauce und wird mit Hühnerwürfeln, Erdnüssen, Gemüse und Chili zubereitet. In der veganen Version verwende ich natürlich kein Huhn sondern Karfiolröschen. Der Karfiol wird in einer würzigen Mehl-Milch Panade getaucht und im Backofen ohne Öl bei 190°C Heißluft knusprig gebacken.

Während der Karfiol im Backofen knusprig wird, wird die typische süß-saure Sauce in einer Pfanne ganz einfach zubereitet (siehe Rezept).

Der fertig gebackene Karfiol wird noch im heißen Zustand in die fertige süß-saure Sauce gegeben und gut mit der Sauce vermengt. Als Topping werden Sesamkörnern und frischen Frühlingszwiebel verwendet.

Passende Beilagen

Am besten schmeckt der knuspriger Karfiol süß-sauer mit Basmatireis.

Knuspriger Karfiol süß-sauer (veganes Kung Pao)

Knusprig gebackener Karfiol mit einer aromatischen süß-sauren Sauce nach Kung Pao Art. Dieses Rezept ist wahrlich eine Geschmacksbombe und wird dich überraschen.
Vorbereitung25 Min.
Zubereitung30 Min.
Gesamtzeit55 Min.
Portionen 4 Portionen
Kalorien 311 kcal

Zutaten
  

  • 1 großer Karfiol
  • 160 g Basmatireis, roh
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten
Panade
  • 150 g Dinkelmehl
  • ½ TL Pfeffer weiß
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Maisstärke
  • 180 ml Hafermilch
  • 50 ml Wasser
  • 2 TL Sesamöl
Marinade süß sauer
  • 80 ml Sojasauce
  • 80 ml Ahornsirup
  • 2 EL Mirin
  • 1 TL Sesamöl
  • 3 Stk Knoblauchzehen, groß
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 1 EL Maisstärke
  • 130 ml Wasser
  • 60 ml Chilisauce, oder Sriracha nach Geschmack
  • 1 EL Sesam weiß

Zubereitung
 

  • Karfiol in mundgerechte Stücke schneiden und waschen. Gut abtropfen lassen
  • Backofen auf 190°C Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen
  • Basmatireis mit der doppelten Menge Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und auf niedrigster Stufe bei geschlossenem Deckel den Reis garen lassen. Ab und zu umrühren
  • Alle Zutaten für die Panade in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren. Die Masse sollte etwas dickflüssiger sein, damit die Panade an den Karfiol gut haftet. Falls zu dünn, einfach noch Dinkelmehl einrühren.
  • Karfiolröschen in die Masse geben und miteinander vermengen, damit alle Röschen mit der Panade bedeckt sind
  • Karfiolröschen einzeln auf das Backblech mit Backpapier mit ein wenig Abstand voneinander legen. Wichtig: Panade dabei gut abtropfen lassen
  • Karfiol im Backofen für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen

Marinade süß sauer

  • Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel miteinander vermengen
  • Große Pfanne erhitzen und die Marinade darin erhitzen und einmal aufkochen lassen. Es soll eine sämige Sauce entstehen. Falls sie zu flüssig sein sollte, einfach Maisstärke in einer Schüssel mit Wasser auflösen und in die Sauce rühren.
  • Fertig gebackene Karfiolröschen in die Sauce geben und mit der Sauce gut vermengen. Mit Frühlingszwiebel und Sesam garnieren und mit warmen Basmatireis servieren
knuspriger Karfiol süß-sauer

Nährwert-Information

Knuspriger Karfiol süß-sauer (veganes Kung Pao)
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann würden wir uns freuen wenn du das Rezept mit der Kommentarfunktion unten bewertest.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder
ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

2 Gedanken zu „Knuspriger Karfiol süß-sauer (veganes Kung Pao)“

  1. 5 stars
    Kung Pao….welch herrliches Gericht. Richtig schmack-und herzhaft. Genau nach Angaben der Zutaten zubereitet (ich neige zu „iwahaps“ 😉😉) und man tut gut daran. Faszinierend ist, dass beim knusprigen Karfiol kein Gramm Salz verwendet wird….dies wird durch die würzige Marinade komplett ausgeglichen. Der frische Jungzwiebel samt Sesam als Topping, ist das Tüpfelchen auf dem I….. wir freuen uns schon auf eure nächsten Leckereien und auf‘s Ausprobieren. Danke euch…bitte weiter so…😃😃😃😃👌👍

    Antworten
    • Hallo Michaela!
      Vielen lieben Dank für dein liebes und tolles Feedback! Wir freuen uns sehr, dass dir das vegane Kung Pao so gut geschmeckt hat!!
      lg, Sabine & Alex

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating