Der ultimative vegane Burger

by Sabine

Der ultimative vegane Burger? Manche glauben ja, dass ein Burger ohne Fleisch nicht schmecken kann. Aber mit diesen Kidneybohnen-Patties und der Burgersenfsauce bereitest du DEN ultimativen veganen Burger zu und begeisterst damit nicht nur Veganer!

Geniale vegane Patties mit Kidney Bohnen

Der Hauptbestandteil dieser Patties sind Kidney Bohnen und Haferflocken. Als besondere Zutat habe ich noch gehackte Walnüss, gebratene Champignons, Thymian und Rauchsalz hinzugefügt. Jede einzelne Zutat ergibt in Summe ein tolles Patty mit einer herrlichen Textur und tollen Geschmack.

Selbstgemachte Burger Buns

Wie du vielleicht weißt, werden bei “normalen” Burger Buns Eier verwendet. Bei meiner Recherche nach Burger Buns ohne Ei fand ich nur wenige Erfahrungsberichte. Daher habe ich ein altes Rezept von mir etwas abgewandelt und so sind diese herrlich weichen Burger Buns entstanden. Als Grundteig habe ich Sauerteig genommen. Falls du keinen Sauerteig zur Verfügung hast oder du nicht so viel Zeit aufwenden möchtest, kannst du auch meine veganen Brioche Burger Buns ausprobieren.

vegane Burger

Toppings für vegane Burger

Das tolle an Burgern ist, dass man aus vielen Zutaten wählen kann um sich daraus den individuellen Lieblingsburger zusammenzustellen. Wir lieben die klassische Variante mit einer leckeren Burgersauce, Blattsalat, Tomatenscheiben, roten Zwiebelringen und veganen Schmelzkäse. Weitere Zutaten wären zum Beispiel Guacamole, veganer Speck, geröstete Zwiebeln, Jalapeño, Essiggurken, gebackene Zwiebelringe und und und…

vegane Burger
Der ultimative vegane Burger
5 from 2 votes
Rezept drucken Pin Recipe

Der beste vegane Burger

Der ultimative vegane Burger? Manche glauben ja, dass ein Burger ohne Fleisch nicht schmecken kann. Aber mit diesen Kidneybohnen-Patties und der Burgersenfsauce bereitest du DEN ultimativen veganen Burger zu und begeisterst damit nicht nur Veganer!
Kalorien 1043 kcal
Portionen 4 Portionen
Vorbereitung 1 hr
Zubereitung 8 mins
Gesamtzeit 1 hr 8 mins

Zutaten  

Für die Burger Petties (ergibt 4 Stück)
  • 3 EL Leinsamen
  • 250 g gekochte Kidney Bohnen (1 Dose abgeseiht)
  • 70 g Haferflocken
  • 1 TL Thymian (frisch, fein gehackt oder getrocknet)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 150 g Champignons
  • ½ TL Salz
  • ½ Stück rote Zwiebel (sehr fein gehackt)
  • 40 g Walnüsse (fein gehackt)
  • 1 EL Olivenöl
  • Sonnenblumenöl (zum Anbraten)
Für die Burgersauce
  • 1 EL vegane Mayonnaise
  • 2 TL Dijon Senf
  • 1 EL Cashewmus
  • ½ TL Chilipulver
  • 3 EL pflanzliche Milch (z.B.: Hafermilch)
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
Toppings
  • 2 Stück Tomaten (in Scheiben geschnitten)
  • ½ Stück rote Zwiebel (in dünne Ringe geschnitten)
  • 4 Stück Salatblätter
  • 4 Scheiben veganer Schmelzkäse (oder veganen Mozzarella)
Außerdem
  • 4 Stück Self-made Burger Buns

Zubereitung 

Burger Patties

  • Leinsamen mit 3 ELWasser für 10 Minuten einweichen
  • Champignons fein hacken und mit 1 EL Öl in einer Pfanne bei hoher Hitze braten und am Schluss mit ½ TL Salz würzen
  • Zwiebel sehr fein hacken und mit den Händen ausdrücken.
  • 2/3 der Bohnen, Haferflocken und Gewürze mit einem Stabmixer oder Food Processor pürieren
  • Gebratene Champignons, restliche Bohnen, Leinsamen und gehackte Walnüsse zur Masse hinzugeben und nur kurz mit dem Stabmixer zerkleinern, sodass noch wenige grobe Stücke zu sehen sind
  • 4 Patties formen, auf einen Teller platzieren und für 10 Minuten in die Tiefkühltruhe (oder 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (damit sie beim Anbraten nicht mehr so kleben)

Burgersauce

  • Alle Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren

Grand Finale

  • Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Patties darin ca. 5 Minuten pro Seite anbraten
  • Nach dem Wenden der Patties veganen Schmelzkäse auf die Patties legen und mit geschlossenem Deckel fertig braten bis der Käse geschmolzen ist.
  • Währenddessen Burger Buns auseinander schneiden und mit der Schnittfläche auf einem Kontaktgrill kurz toasten
  • Boden der Burger Buns auf den Teller platzieren, mit der Burgersauce bestreichen und ein Salatblatt platzieren, Patties mit geschmolzenen Käse darauf setzen und mit 2 Tomantenscheiben, ein paar Zwiebelringen und mit einen Klecks Burgersauce belegen– Deckel drauf – YUM!
vegane Burger

Der ultimative vegane Burger
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann hinterlasse uns eine Bewertung mit der Kommentar-Funktion.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Informationen

Das könnte dich auch interessieren

1 comment

Anonymous 6. September 2020 - 22:28

5 stars
Der beste Burger den ich je gegessen habe, das verdient 5 Sterne

Reply

Leave a Comment

Recipe Rating




Blogheim.at Logo