Vegane Hirselaibchen selbstgemacht

Vegane Hirselaibchen selbstgemacht

Diese knusprigen Hirselaibchen werden mit nur wenigen Zutaten hergestellt und liefern viele wertvolle Nährstoffe. Am besten schmecken die Laibchen mit selbstgemachten Erdäpfelpüree.

Hirse – ein Superfood

Hirse zählt zu den ältesten Getreidesorten der Menschheit und bietet neben Hafer eine große Menge an wichtigen Inhaltsstoffen. Neben einem hohen Eisengehalt (7 mg/100g Hirse) weisen Hirse auch eine große Menge an Magnesium (123 mg) und relativ viel pflanzliches Protein (12 g/100g)! Für alle, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden bietet Hirse eine tolle glutenfreie Alternative zu anderen Getreideprodukten.

Passende Beilagen für vegane Hirselaibchen

Wir essen vegane Hirselaibchen am liebsten mit einem selbstgemachten Kartoffelpüree mit Brokkolieröschen. Die Hirselaibchen eignen sich auch als Burger-Patty in veganen Brioche Burger Buns.

vegane Hirselaibchen

Vegane Hirselaibchen

Diese knusprigen Hirselaibchen werden mit nur wenigen Zutaten hergestellt und liefern viele wertvolle Nährstoffe. Am besten schmecken die Laibchen mit selbstgemachten Erdäpfelpüree.
Vorbereitung30 Min.
Zubereitung10 Min.
Gesamtzeit40 Min.
Portionen 9 Stück
Kalorien 172 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Hirse
  • 1 Karotte, fein raspeln
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauch, zerdrückt
  • 3 EL Maisstärke
  • 2 Leinsamen-Eier
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Sonnenblumenöl, zum Braten

Zubereitung
 

Vorbereitung

  • Hirse nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen
  • 2 EL geschrotete Leinsamen mit 6 EL heißem Wasser verrühren und 5 Minuten quellen lassen
  • Gemüse schälen, schneiden

Hirselaibchen herstellen

  • Alle Zutaten, außer Sonnenblumenöl, miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Aus der Masse ca. 9 Laibchen formen
  • Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen pro Seite ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten
  • Laibchen auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen und noch warm genießen
vegane Hirselaibchen

Vegane Hirselaibchen selbstgemacht
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann würden wir uns freuen wenn du das Rezept mit der Kommentarfunktion unten bewertest.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder
ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

8 Gedanken zu „Vegane Hirselaibchen selbstgemacht“

  1. 5 stars
    Sehr leckeres Rezept!
    Das mit dem Leinsamen-Ei habe ich zum ersten Mal ausprobiert und bin begeistert.
    Nächstes Mal werde ich die Masse noch etwas kräftiger würzen 😉

    Antworten
    • 5 stars
      Liebe Simone! Wir freuen uns wirklich sehr, dass dir das Rezept zusagt und die Laibchen schmecken. Vielen Dank für dein Kommentar! Das Leinsamen-Ei ist immer ein guter Tipp für Laibchen, damit es gut zusammenhält 🙂
      Alles Liebe,
      Sabine & Alex

      Antworten
  2. 5 stars
    Schmecken gut und ließen sich prima formen. ❤️ Ich habe mit Kräutern der Provence gewürzt, hat auch gut gepasst. Danke für das Rezept.

    Antworten
  3. 5 stars
    Hallo Sabine, hallo Alex,

    gerade die Hirselaibchen nachgekocht. Tolles Rezept. Herzlichen Dank!
    Hatte aber nur Rauchsalz im Haus, was ich gar nicht nachteilig fand. Da kam so ein bisschen BBQ-feeling auf.

    Antworten
    • Liebe Ines!

      Vielen Dank für dein Kommentar! Wir freuen uns wirklich sehr, dass dir das Hirselaibchen Rezept gefällt und das Rauchsalz ist eine wirklich gute Idee! 🙂

      Liebe Grüße,
      Sabine & Alex

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating