Veganer Linsen-Nudel-Eintopf

by Sabine

Ein veganer Linsen-Nudel-Eintopf eignet sich hervorragend als energiereicher Wanderproviant. Dieser Eintopf ist quasi ein Blitzgericht – Linsen, Nudeln, Karotten und Mangold machen dieses einfache Gericht zu einen Klassiker der veganen 30-Minuten-Küche.

Vegan Wandern

In diesem Beitrag haben wir dir einige Möglichkeiten gezeigt, die sich für einen veganen Wanderproviant eignen. Unter anderem haben wir unseren leckeren veganen Linsen-Nudel-Eintopf erwähnt. Warum eignet sich dieser so gut für eine vegane Wanderung? Ganz einfach: In diesem Gericht finden sich wertvolle Proteine, energiereiche Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und Elektrolyte, welche deinen Schweißverlust bei einer anstrengenden Gipfelwanderung kompensieren. Alles in allem ein super leckeres Gericht, welches dich bestimmt auf jeden Berg bringt! Und noch dazu lässt sich der Linsen-Nudel-Eintopf schnell am Vorabend vor dem Wandertag vorbereiten. Denn es zählt zu den One-Pot Gerichten und lässt sich mit lediglich einem großen Topf zubereiten.

Wertvolle Zutaten

Die Linsen als Hauptzutat in diesem Gericht weisen einen sehr hohen Proteingehalt von etwa 25 % in trockenen Zustand auf. Für dieses Gericht eignen sich am besten Berglinsen. Falls du keine trockenen Berglinsen zu Hause hast, kannst du auch eine große Dose fertig gekochte Linsen verwenden.

Statt Mangold kann man auch frischen Blattspinat verwenden. Grundsätzlich kannst du die Gemüsesorten individuell nach deinem Geschmack variieren. In Kombination dieser Zutaten ist dieser Linsen-Nudel-Eintopf eine tolle Energiequelle für jede Bergtour.

Veganer Linsen-Nudel-Eintopf

Der ideale Wanderproviant

Durch die Kombination von kompakten, trockenen Zutaten kann dieses Gericht gut in einem dichten Behälter transportiert werden. Wenn du eher weniger Gewicht für deinen Wanderproviant einplanen möchtest, kannst du das Gemüse und den Parmesan einfach weglassen, denn Linsen und Nudeln alleine reichen schon aus um nach einer anstrengenden Wanderung wieder zu Kräften zu kommen. Die Gourmetvariante dieses Gerichts besteht aus knackigen Gemüse, Olivenöl und veganen Parmesan und schmeckt gleich doppelt so lecker!

Im unten stehenden Rezept findest du die Gourmetvariante, welche du nach deinem Geschmack variieren kannst.

Veganer Linsen-Nudel-Eintopf

Ein veganer Linsen-Nudel-Eintopf eignet sich hervorragend als energiereicher Wanderproviant. Dieser Eintopf ist quasi ein Blitzgericht – Linsen, Nudeln, Karotten und Mangold machen dieses einfache Gericht zu einen Klassiker der veganen 30-Minuten-Küche.
Kalorien 443 kcal
Portionen 4 Personen
Vorbereitung 15 mins
Zubereitung 20 mins
Gesamtzeit 35 mins

Zutaten  

  • 1 Tasse Berglinsen (ca. 300 g)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Liter Gemüsebrühe (mit Gemüsebrühepulver)
  • 120 g Nudeln (Bsp: Fusilli)
  • 1 rote Zwiebel (klein würfelig geschnitten)
  • 3 Knoblauchzehen (klein würfelig geschnitten)
  • 3 Blätter Mangold (oder Blattspinat)
  • 3 mittelgroße Karotten
  • 5 Stück Cocktailtomaten (würfelig geschnitten)
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • Weißwein (optional)
  • veganer Parmesan (optional)
  • Saft aus ½ Zitrone

Zubereitung 

  • Karotten schälen, halbieren und in Scheiben schneiden, Mangoldblätter in dünne Streifen schneiden, Mangoldstiele halbieren und ebenso in dünne Scheiben schneiden.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig garen.
  • Karotten und Mangoldstiele hinzufügen und für 5 Minuten dünsten. Tomatenstücke hinzufügen und für etwa 3 Minuten köcheln. Mit Weißwein und Zitronensaft ablöschen und die Flüssigkeit einreduzieren lassen.
  • Die Berglinsen unterrühren, mit 1 Liter Gemüsebrühe aufgießen und für 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Die Nudeln dazugeben und für weitere 12 Minuten (bzw. nach Packungsanweisung) garen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
  • Das fertige Gericht mit frisch geriebenen veganen Parmesan bestreuen und genießen.
Veganer Linsen-Nudel-Eintopf

Veganer Linsen-Nudel-Eintopf
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann hinterlasse uns eine Bewertung mit der Kommentar-Funktion.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

Recipe Rating




Blogheim.at Logo