Einfacher veganer Mürbteig

by Sabine

Ein veganer Mürbteig lässt sich mit nur 5 Zutaten einfach und schnell herstellen. Mit diesem Grundteig kannst du bereits 4 Weihnachtskekse backen. Hier zeige ich dir 4 herrliche Kekse, welche mit Mürbteig gebacken werden.

Grundsätzliches über veganen Mürbteig

Veganer Mürbteig wird auch als 1-2-3 Teig bezeichnet. Dies bedeutet, dass er zu 1 Teil Zucker, 2 Teile Butter und 3 Teile Mehl besteht. Damit dein veganer Mürbteig gelingt, ist es wichtig, dass alle Zutaten in einem kalten Zustand und sehr rasch zu einem Teig verknetet werden.

veganer Mürbteig

1 Teig = 4 vegane Weihnachtskekse

Ein veganer Mürbteig ist ein toller Teig, der einfach und wirklich schnell zuzubereiten ist. Und das beste noch dazu ist, dass du mit diesem Teig 4 unterschiedliche Kekse kreieren kannst!

Vegane Punschkekse mit Nuss-Rumfüllung

Vegane Punschkekse zählen zu den schönsten Weihnachtskeksen und schmecken tatsächlich wie Mini-Punschkrapfen. Die Punschfülle wird nicht mit Biskuit, sondern mit geriebenen Nüssen hergestellt. Mit diesen Weihnachtskeksen wirst du deine Liebsten bestimmt begeistern!

Veganer Mürbteig - Punschkekse

Vegane Linzer Augen (Spitzbuben)

Vegane Linzer Augen zählen zu meinen absolut liebsten Weihnachtskeksen, weshalb wir sie jedes Jahr in der Adventszeit backen. Sie werden klassisch mit herrlicher Ribiselmarmelade gefüllt. In Deutschland werden Linzer Augen auch Spitzbuben genannt.

Veganer Mürbteig - Linzer Augen

Vegane Florentiner

Diese Weihnachtsbäckerei ist aufgrund ihrer Zutatenliste einfach himmlisch. Der Boden wird ebenso aus einem veganen Mürbteig hergestellt und der Belag besteht aus Mandelblättchen, Aranzini und Zucker. Zu guter Letzt werden vegane Florentiner noch mit dunkler Kuvertüre glasiert. Lecker!

Veganer Mürbteig - Vegane Florentiner

Vegane Kokosringe

Eine herrlich erfrischende Weihnachtskeksvariante sind vegane Kokosringe. Diese werden mit einer leckeren veganen Nougatcreme gefüllt und mit Kokosraspeln bestreut. Anstatt der Nougatfüllung kannst du auch eine rote Marmelade, wie zum Beispiel Erdbeer- oder Himbeermarmelade verwenden.

veganer Mürbteig - Vegane Kokosringe

Einfacher veganer Mürbteig

Ein veganer Mürbteig lässt sich mit nur 5 Zutaten einfach und schnell herstellen. Dieser Grundteig ist ein wahrer Allrounder und kann für viele verschiedene Kekse eingesetzt werden.
Kalorien 465 kcal
Portionen 500 g Teig
Vorbereitung 10 mins
Zubereitung 9 mins
Ruhezeit 30 mins
Gesamtzeit 40 mins

Zutaten  

  • 300 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
  • 200 g vegane Margarine
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • Prise Salz
  • *) 100 g Mürbteig = 465 kcal

Zubereitung 

  • Mehl und vegane Margarine miteinander zerbröseln
  • Restliche Zutaten hinzufügen und rasch zu einem glatten Teig kneten
  • Teigkugel in einer Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank mind. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Teig für beliebige Kekse verwenden und im Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 8-10 Minuten backen.

Einfacher veganer Mürbteig
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann hinterlasse uns eine Bewertung mit der Kommentar-Funktion.
Wir freuen uns auch wenn du ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ auf Instagram verlinkst oder uns folgst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

Recipe Rating




Blogheim.at Logo