Saftiger veganer Marmorkuchen

Saftiger veganer Marmorkuchen

Ein saftiger veganer Marmorkuchen ist der perfekte Kuchen für Neulinge in der veganen Küche. Das Rezept ist kinderleicht und wird durch Geschmack und Aussehen begeistern.

Ein Rezeptklassiker für Anfänger

Für das Gelingen dieses Marmorkuchens benötigst du weder ausgefallene Zutaten, noch große Backkünste oder Vorwissen. Das Rezept ist kinderleicht und schnell zusammengerührt – versprochen!

Für das Gelingen ist es wichtig, dass zunächst alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und dann alle feuchten Zutaten in einer eigenen Schüssel miteinander vermengt werden. Anschließend vermengt man beide Komponenten miteinander. Dabei ist darauf zu achten, dass der Teig nicht zu lange gerührt wird, da er ansonsten beim Backen zu fest und trocken werden kann.

Damit der Kuchen nach dem Backen auch wieder leicht aus der Form rutscht, sollte die Backform dünn mit veganer Butter eingestrichen werden.

Saftiger veganer Marmorkuchen

Weitere einfache vegane Backideen

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann versuche mal unseren veganen Minigugelhupf mit Schoko, das beste vegane Bananenbrot oder unseren beliebten saftigen Karottenkuchen aus!

Veganer Marmorkuchen

Ein saftiger veganer Marmorkuchen ist der perfekte Kuchen für Neulinge der veganen Küche. Das Rezept ist kinderleicht und wird durch Geschmack und Aussehen begeistern.
Vorbereitung10 Min.
Zubereitung50 Min.
Gesamtzeit1 Std.
Portionen 16 Stk
Kalorien 213 kcal

Zutaten
  

  • ½ EL vegane Butter
  • 350 g Dinkelmehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 2,5 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Apfelmark
  • 160 g Rapsöl
  • 350 g Hafermilch
Für den Kakaoteig
  • 25 g Kakao
  • 6 EL Hafermilch

Zubereitung
 

  • Backofen auf Ober- und Unterhitze 180°C vorheizen.
  • Kastenform mit veganer Butter einfetten.
  • Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. In einer getrennten Schüssel alle feuchten Zutaten miteinander vermengen.
  • Die feuchte Masse zur Mehl-Zuckermischung mit einem Schneebesen unterrühren. Vorsicht: Nicht überrühren, da der Teig beim Backen zu fest werden kann.
  • Kakao mit Hafermilch in einer großen Schüssel zu einer glatten und klümpchenfreien Masse verrühren.
  • Nun die Kuchenmasse halbieren und eine Hälfte der Masse zur Kakaomasse unterrühren.
  • Nun abwechselnd die helle und dunkle Masse in die Kastenform einfüllen und glatt streichen.
  • Marmorkuchen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.
    Hinweis: Bei Minute 40 mittels Stäbchentest prüfen, ob der Teig schon fertig gebacken ist.
  • Nach Ende der Backzeit den Kuchen aus dem Backofen nehmen, auskühlen lassen und anschließend aus der Form stürzen.
Saftiger veganer Marmorkuchen

Nährwert-Information

Saftiger veganer Marmorkuchen
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann würden wir uns freuen wenn du das Rezept mit der Kommentarfunktion unten bewertest.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder
ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating