Vegane Spätzle

Vegane Spätzle

Vegane Spätzle können ganz einfach und schnell zubereitet werden. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du in 15 Minuten deine selbstgemachten Spätzle und das natürlich ohne Ei.

Eine leckere Beilage

Spätzle sind ein Klassiker der österreichischen Küche. Die vegane Variante kommt natürlich ohne Ei und anderen tierischen Produkten aus. Vegane Spätzle eignen sich hervorragend zu herzhaften Hauptgerichten, wie zum Beispiel als Beilage zu veganem Stroganoff mit Pilzen, zu saftigen Saitan-Rouladen oder mit einer Pilzrahmsauce.

Die Spätzle können auch im Voraus zubereitet werden und für 2-3 Tage im Kühlschrank oder im Tiefkühlschrank für längere Zeit aufbewahrt werden.

Vegane Spätzle

Vegane Spätzle können ganz einfach und schnell zubereitet werden. Mit nur wenigen Zutaten zauberst du in 15 Minuten deine selbstgemachten Spätzle und das natürlich ohne Ei.
Kalorien 202 kcal
Portionen 4 Portionen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamtzeit 15 Min.

Zutaten  

  • 350 g Dinkelmehl
  • 90 g Hartweizengrieß
  • 2 TL Salz
  • 320 ml Haferdrink
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 MSP Kurkuma
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung 

  • Topf mit ca. 2,5 Liter Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen
  • Alle Zutaten miteinander in einer Schüssel vermengen und mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verarbeiten
  • Ca. 1/4 des Spätzleteiges mittels Spätzlereibe in das kochende Wasser reiben
  • Sobald die Spätzle an der Wasseroberfläche schwimmen sind sie fertig gegart
  • Fertige Spätzle mittels Lochkelle bergen und einer Schüssel mit wenig Olivenöl warm stellen
Vegane Spätzle

Vegane Spätzle
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann würden wir uns freuen wenn du das Rezept mit der Kommentarfunktion unten bewertest.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder
ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating