Veganes Bärlauchpesto

by Sabine

Bärlauch zählt zu den ersten Frühlingsvorboten und wird von vielen schon sehnsüchtig erwartet. Veganes Bärlauchpesto ist wirklich einfach und schnell gemacht. Mit gerösteten Cashewkernen, Knoblauch und herrlichem Olivenöl wird dein Bärlauchpesto ein wahrer Genuss!

Bärlauch bedeutet Frühling

Sobald die ersten Bärlauchgerichte im Internet auftauchen oder man die würzigen Blätter im Supermarkt sieht steht der Frühling schon vor der Tür. Bärlauch wird auch Wildknoblauch oder Bärenlauch genannt. Sein Geschmack erinnert an Knoblauch, ist aber nicht so intensiv wie Knoblauch und man hat nach dem Genuss von Bärlauch auch kaum Mundgeruch 😉

Bärlauch schmeckt nicht nur lecker sondern ist natürlich auch sehr gesund und versorgt den Körper mit Kalium, Kalzium und Eisen. Der hohe Gehalt an Vitamin C erhöht die Eisenaufnahme im Körper deutlich.

Veganes Bärlauchpesto

Veganes Bärlauchpesto einfach gemacht

Für dein selbstgemachtes veganes Bärlauchpesto benötigst du lediglich 8 Zutaten. Geröstete Cashewkerne verleihen deinem Pesto ein besonderes Aroma und Hefeflocken sorgen für den “käsigen” Geschmack. Wenn du keine Cashewkerne magst, kannst du stattdessen auch Hanfsamen oder geröstete Walnüsse verwenden. Frisches Bärlauchpesto hält sich im Kühlschrank ca. 10 Tage. Wenn du Bärlauchpesto auch noch später genießen möchtest, kannst du dieses problemlos haltbar machen. In diesem Blogbeitrag zeige ich dir, wie man Pesto einfach und schnell haltbar machen kann.

Veganes Bärlauchpesto

Verwendungsmöglichkeiten

Veganes Bärlauchpesto schmeckt am besten mit Spaghetti, getoppt mit frischen Cocktailtomaten und veganem Parmesan. Du kannst es aber auch für Bärlauchrisotto oder Bärlauchgnocchi verwenden.

Veganes Bärlauchpesto

Veganes Bärlauchpesto ist wirklich einfach und schnell gemacht. Mit gerösteten Cashewkernen, Knoblauch und herrlichem Olivenöl wird dein Bärlauchpesto ein wahrer Genuss!
Kalorien 373 kcal
Portionen 500 g
Vorbereitung 10 mins
Gesamtzeit 10 mins

Zutaten  

  • 200 g Bärlauch (frisch)
  • 4 Stk Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 140 g Cashewkerne
  • 6 EL Hefeflocken
  • Saft aus einer ½ Zitrone
  • 120 ml OIivenöl
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer

Zubereitung 

  • Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren rösten.
  • Alle Zutaten in einem Standmixer (oder Stabmixer) fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Veganes Bärlauchpesto

Veganes Bärlauchpesto
HAST DU DAS REZEPT AUSPROBIERT?

Dann hinterlasse uns eine Bewertung mit der Kommentar-Funktion.

Wir freuen uns auch wenn du uns auf Instagram folgst oder ein Bild von deinem Gericht mit @main_ingredients_ markierst.

Vielen Dank! 🙂

Nährwert-Information

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Comment

Recipe Rating




Blogheim.at Logo